Tom's Website

 

Home
Nach oben

Fotografie

 

Angefangen hat meine Begeisterung für die Fotografie schon sehr früh. Mein Vater hat mich diesbezüglich sehr geprägt. Oft denke ich noch an seine Erzählungen, wie er in den 50zigern Jahren, gerade den ersten sicheren Job nach den Kriegszeiten gefunden, darauf gespart hat, sich seine erste eigene Kamera zu kaufen, eine Leica! Damals ein Vermögen und auch heute noch eine beliebte Rariatät.

 

 

Unsere erste Leica

 

Erstaunlicherweise durfte ich schon als kleines Kind, ich weiß gar nicht mehr, ob ich damals fünf oder sechs Jahre alt war, mit dieser Kamera das Fotografieren erlernen. Und bei diesem Modell musste man noch alle Einstellungen per Hand vornehmen. Im Keller hatten wir eine Dunkelkammer mit Vergrößerungsgerät, die wir dann zum Entwickeln der Filme und zur Herstellung der Abzüge benutzten. So habe ich sehr früh schon die Grundlagen der Fotografie erlernt.

Auch mit älteren Exemplaren der Fototechnik haben wir experimentiert. Hier das älteste Schätzchen der Sammlung.

 

 

Die alte Plattenkamera

 

Allerdings konnte ich damit, im Gegensatz zu meiner selbstgebauten Lochkamera, von der leider kein Bild mehr existiert, keine Aufnahmen mehr erstellen. Außerdem ist mir das Material heute zu teuer geworden.

Hier schließlich noch eine Besonderheit, damals für mich die Spionagekamera.

 

 

Die Rollei 35 S

 

Die oben gezeigte Kamera hat schon Ausmaße, die den heutigen Digitalkameras sehr nahe kommen. Aber erst die Möglichkeit Bilder digital zu speichern, hat meines Erachtens zu dem großen Erfolg der Digitalkameras beigetragen.

Heutzutage gebe ich mich allerdings nicht nur mit der digitalen Fotografie zufrieden, nein ich empfinde die Vorzüge gegenüber der herkömmlichen als mehr als vorteilhaft. Man kann beliebig viele Aufnahmen machen, und hinterher entscheiden, ob man diese Bilder selbst oder über irgendeinen Dienst als Ausdruck haben möchte.

 

 

Die Ixus 500

 

Die meisten Bilder die Sie auf diesen Seiten sehen, wurden mit der oben gezeigte Ixus "geschossen". Aktuell setzte ich hauptsächlich die Ixus 60 ein, kleiner muss es dann aber auch nicht mehr werden. Dann eher schon wieder etwas größer, wenn ich mir dann vielleicht irgendwann mal eine digitale Spiegelreflex leisten kann.

 

Senden Sie eine E-Mail mit Fragen oder Anregungen an: webmaster@t-greiner.de
Copyright © 2018 Thomas Greiner
Stand: 24.05.18